Se Rétablier Gesundheitsreisen | Tel.: 04086663903 | E-Mail: Se Rétablir

Namibia März/April 2019 -Südtour


1. Tag 25.03.2019 - Abreise
Abflug ab Hamburg um 17:00 h. Flug via Frankfurt nach Windhoek

2. Tag 26.03.2019 – Auas Safari Lodge
Ankunft um 06:35 h am Hosea Kutako Flughafen Windhoek. Mit Kleinbus zur Auas Safari Lodge in den Auasbergen bei Windhoek. Gemeinsames Frühstück/Snack in Windhoek. Beziehen der Unterkunft, Informationen zum Reiseverlauf und Organisatorisches. Am Nachmittag Wandern und Entspannen auf der Lodge. Gemeinsames Abendessen.

3. Tag 27.03.2019 – Africa Safari Lodge
Frühes Aufstehen, Frühstück. Fahrt über Rehoboth in den Süden Richtung Kalahari zur Africa Safari Lodge. Ankunft gegen Mittag. Mittagssnack im Restcamp. Atemberaubende Stille. Ausruhen und Entspannen am Pool. Sundowner. Abendessen.

4. Tag + 5 Tag 28. + 29.03.2019 – Kiripotib Astro Farm
Aufstehen, Frühstück. Weiterfahrt zur Kiritob Astro Farm. Auf der Farm begegnet man Zebras, Springböcken, Oryx-Antilopen, Riesentrappen und vielem mehr. Frühaufsteher beginnen den neuen 2-ten Tag auf Kiritob mit einer Wanderung zum Sonnenaufgang, aber auch zu späterer Stunde kann man einen kurzen Spaziergang über ebenes Gelände machen. Dieser ist auch von ungeübten Wanderern zu schaffen.
Die Kiripotib Astrofarm bietet zudem Perfekte Bedingungen Sterne zu beobachten. Ca. 200 klare Nächte im Jahr, nur 15-35% relative Luftfeuchtigkeit, keine Lichtverschmutzung, kaum Wind.

6. Tag 30.03.2019 – Maritz Country Lodge
Aufstehen, Frühstück und dann geht es weiter zu unserem nächsten Ziel auf dem Weg zum Fishriver Canyon, die Maritz Country Lodge, in der Nähe von Keetmanshoop gelegen und nicht weit entfernt vom berühmten Köcherbaumwald (Kokerboom), den wir unterwegs besichtigen werden.

7. Tag + 8. Tag, 31.03. + 01.04.2019 – Fishriver Lodge
Heute fahren wir zu einem der Highlights unserer Reise, den berühmten Fishriver Canyon, der 2.-größte Canyon der Welt nach dem Grand Canyon in den USA.
Die Fish River Lodge wurde in Harmonie mit ihrer baren, umwerfenden Umgebung errichtet und bietet den wunderschönsten Ausblick. Alle Gebäude, aus denen die Lodge besteht zollen der herrlichen Landschaft Tribut. Sie bieten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang eine spektakuläre Aussicht auf den Fischfluss-Canyon. Es gibt die Möglichkeit zu wandern oder einfach nur die schöne Natur zu geniessen und die Stille.

9. Tag, 02.04.2019 – Klein-Aus-Vista-Desert-Horse-Inn
Übernachtung in Klein Ausvista. Beobachtung der Wüstenpferde. Bei großer Lust und Laune frühes Aufstehen, Tagesausflug in die Wüstenstadt Kolmanskuppe im Diamantengebiet und nach Lüderitzbucht, die Stadt in der die Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“ Ihren Anfang nahm. Mittagessen in Lüderitz, danach Stadtbesichtigung (Rundfahrt, kurzer Spaziergang zur Felsenkirche). Am Nachmittag Rückreise nach Klein Ausvista, Abendessen und Ausklang des Tages.

10. Tag, 03.04.2018 - Duwisib
Das Schloss Duwisib gehört – seiner Optik, Lage und Entstehungsgeschichte wegen – zu den skurrilsten reichsdeutschen Kolonialbauwerken in Namibia. Die 1908 im Stil des Historismus erbaute, scheinbar aus dem europäischen Mittelalter stammende Festung mit roten Mauern, Wehrtürmen und Zinnen liegt auf unserem Weg zur weltgrößten Wanderdüne am berühmten Sossusvlei.

11. Tag: 04.04.2019 - Namibgrens Guestfarm 
Erleben Sie die unendliche Weite und Schönheit der Namib im Namib Naukluft Park und auf der Rostock Ritz Desert Lodge. Auf unserem Weg vom Sossusvlei Richtung Walvis Bay liegt eine traumhaft schöne Landschaft.

12. Tag, 05.04.2019 - Rostock-Ritz Desert Lodge
Erleben Sie die unendliche Weite und Schönheit der Namib im Namib Naukluft Park und auf der Rostock Ritz Desert Lodge. Auf unserem Weg vom Sossusvlei Richtung Walvis Bay liegt eine traumhaft schöne Landschaft.

13.+ 14. Tag, 06. + 07.04.2019 - Goanikontes
Fahrt durch die Namib über Walvis Bay und Swakopmund zur „Mondlandschaft“ und zu unserer nächsten Unterkunft Goanikontes „da wo die Kuh Ihr Wasser trinkt“!   Kleine Wanderungen im Swakoptal, Fauna & Flora entdecken, baden im Pool, ausruhen. Am Abend Lagerfeuer & „Braai“ im Swakoptal.

15. Tag, 08.04.2019 – Windhoek
Aufstehen, Frühstück und Fahrt nach Windhoek über Usakos, Karibib, Okahandja. Einchecken in der Hotel-Pension Palmquell. Am Nachmittag Besichtigungstour durch die Windhoeker Innenstadt, Besuch der Alte Feste, Tintenpalast, Christuskirche. Am Abend feiern wir den letzten Abend in Namibia mit einem besonderen Dinne

16.Tag, 09.04.2019 - Abreise
Aufstehen, Frühstück. Fahrt durch den Stadtteil Katutura - heißt in der Hererosprache (Otjiherero), der Ort, an dem wir nicht leben möchten sowie Besuch des Frauenprojekts Penduka. Shopping & Snack in der City von Windhoek. Am Nachmittag, ca. 15:30 h Fahrt zum Flughafen und Abflug vom Flughafen Windhoek um 18:45 h über Frankfurt zurück nach Hamburg.

17.Tag, 10.04.2019
Ankunft um 08:05 h in Hamburg und Ende der Reise.

Weiter zu:

Entschleunigen in Namibia
Reiseprogramm Nord-Namibia
Reiseprogramm Süd-Namibia
Organisatorisches
Termine & Preise