Se Rétablier Gesundheitsreisen | Tel.: 04086663903 | E-Mail: Se Rétablir

Sabiene Rohlwink

Heilpraktikerin, Physiotherapeutin, Ernährungsberaterin und AK-Therapeutin

Bereits als ich das Staatsexamen als Physiotherapeutin ablegte, war mir eines klar: Die Symptome einer Krankheit zu bekämpfen ohne nach ihren Ursachen zu fragen – das bringt nur kurzfristig Besserung. Nach langjähriger Berufserfahrung und einer Reihe von Zusatzausbildungen bin ich mehr denn je davon überzeugt, dass der ganze Mensch im Blickpunkt einer jeden Therapie stehen muss und dass Reisen hier eine ganz besondere therapeutische Wirkung entfalten können.

 

Rainer Kerscheck

Zertifizierter Safari Guide

Rainer Kerscheck lebte mehr als 20 Jahren in Namibia. Er kennt Land, Kultur und Tierwelt wie kaum ein zweiter. Sein großes Wissen gibt er mit Begeisterung weiter. Auf unseren Afrika-Reisen ist er an unserer Seite und sorgt dafür, dass wir sicher ans Ziel gelangen.

  

Astrid Prinzessin zu Stolberg-Wernigerode

Auf Mallorca kann Astrid Prinzessin zu Stolberg-Wernigerode das mediterrane Leben genießen, von dem sie ein Leben lang geträumt hat. Sie liebt die Natur und die Kombination von Bergen und Meer. Seit vielen Jahren führt sie Wandergäste im Tramuntana-Gebirge und gilt inzwischen als Mallorcas prominenteste Wanderführerin.

„Ich liebe das mediterrane Leben, den Sport im Freien, die Natur und die Berge mit den wunderbaren Aromen der Kräuter genauso wie das Meer und das Salz auf der Haut.“

Astrid Prinzessin zu Stolberg-Wernigerode holt die Menschen dort ab wo sie stehen, begleitet sie und bleibt an ihrer Seite wie eine gute Freundin.

 

 

Klaus Dorn

 

 

Klaus Dorn, art balear

art balear bietet exklusive, individuell nach Kundenwünschen geplante Exkursionen in die Ateliers von Künstlern, die auf Mallorca leben und arbeiten. Die Gäste haben die Möglichkeit, sich in persönlichen Gesprächen mit den Künstlern und deren Arbeiten auseinanderzusetzen und somit einen direkten Einblick in die jeweiligen Werke und Arbeitsweisen zu erhalten. Das Angebot umfasst alle Sparten der bildenden Kunst. 

Es gibt auch die Möglichkeit den Besuch eines oder zwei Ateliers mit einer Wanderung zu verbinden, denn Laufen zwischen zwei „Künstlerwelten“ ist eine schöne Form, das jeweils Erlebte zu verinnerlichen. Wer möchte, kann zur Auflockerung des Tages auch ein Weingut mit uns besuchen oder beim Essen die typisch mallorquinische kulinarische Kultur erleben.